Country-Tourenfahren

Fußballer spielen sonntags Fußball. Mit dem Rennrad ist der gemeine Radsportler sonntags im Sommer auf RTFs unterwegs.

Was machen Radsportaktive sonntags im Winter? Was machen solche, die lieber abseits der Straße mit dicken profilierten Reifen fahren, die sich von ein bisschen Regen und Matsch nicht auf die Couch verbannen lassen wollen?

Viele Radsportclubs veranstalten winters wie auch im Sommer sogenannte Countrytourenfahrten (CTF). Bei dieser Form des Breitenradsports schildern Aktive im Verein ähnlich wie bei den bekannten RTFs eine oder mehrere Strecken abseits der Straßen durch Wald und Flur aus, stellen ca. alle 20km Kontroll- und Verpflegungsposten auf und organisieren in einem Start- und Zielbereich mit vielen fleißigen Helfern die ordentliche Abwicklung der Veranstaltung. Wer sich hier für einen geringen Teilnahmebeitrag anmeldet, kann also unbeschwert eine definierte Strecke mit Gleichgesinnten bewältigen, wird unterwegs verpflegt und erhält bei Bedarf technische Unterstützung. Es erfolgt keine Zeitnahme, jeder fährt so schnell wie er will oder kann.

Der RSC Edelweiß veranstaltet jeweils früh im Jahr eine solche CTF und nennt sie „Runde um den Frankfurter Flughafen“. Weitere Infos dazu gibts hier.

Das CTF Training des RSC Edelweiß findet in den Wintermonaten jeden Dienstag abend um 18.00h ab TSG, Hahnstraße 76, Frankfurt Niederrad statt. Voraussetzung ist ein solides Rad (MTB oder Crosser) und ein gutes Licht. Wir fahren dann eine Runde von 30 – 40 km durch den Frankfurter Stadtwald. Anschließend preisen wir unsere Heldentaten in der Gaststätte der TSG. Herzlich willkommen.

Treffpunkt