Runde um den Frankfurter Flughafen

Absage der „Runde um den Flughafen“

Leider müssen wir die Veranstaltung „Runde um den Frankfurter Flughafen“ kurzfristig absagen. Für Sonntag sind stattliche Böen angekündigt. Auf dem Hintergrund der Schäden, die Sabine in der vergangenen Woche hinterlassen hat, stellt das ein für uns zu großes Risiko dar. Die Veranstaltung war mit viel Liebe und Engagement von vielen HelferInnen fast fertig vorbereitet. Das nutzt allerdings nichts, wenn jemand zu Schaden käme. Bitte habt dafür Verständnis. Wir freuen uns, euch bei der Rhein-Main-Rhein-Rundfahrt oder bei der nächsten Runde um den Flughafen begrüßen zu dürfen.

Einen kurzen Rückblick auf die letzte „Runde um den Frankfurter Flughafen“ gibts hier.

Wer noch nicht dabeisein konnte, der kann sich hier einen Eindruck von der Tour machen. Danke an den unknown artist „jesko_werthern

Der RSC Edelweiß Frankfurt veranstaltet am xx. 2. 2021 zum sechsten Mal seine CTF, die mitten durch das Herz des europäischen Nah- und Fernverkehrs führt. Den Teilnehmern zeigen sich dabei abwechslungsreich moderne Verkehrsstrukturen und überraschend stille Waldlandschaften.

Herzlich Willkommen auf dieser Internetseite, die alle wichtigen Informationen über die „Runde um den Frankfurter Flughafen“ bereithält. Wir sind voller Tatendrang, und freuen uns auf viele Gäste.

Anfahrt

  •  mit der Bahn (S8, S9) ab Station F-Niederrad sind es nur wenige hundert Meter bis zum Naturfreundehaus, Am Poloplatz 4.
  • mit der Straßenbahn Linie 12, gleiche Station..
  • Autofahrer parken bitte wie gehabt an der Hahnstraße 76, 60528 Frankfurt
  • Radfahrer finden den Weg sowieso.
Liebevolle Ausschilderung

Strecken

Es gibt drei Strecken, Download hier:

  • 38km (2 BDR Punkte, 1+1 Kontrolle) (gpx-Daten),
  • 46km (3 BDR Punkte, 2 Kontrollen) (gpx-Daten) und
  • 68km (4 BDR Punkte, 3 Kontrollen) (gpx-Daten).

Die GPS Tracks werden bedingt durch viele Baustellen im Wald ständig aktualisiert. Wer sicher sein will, den richtigen Track herunterzuladen, soll unmittelbar vor der Tour sein Glück versuchen!

Die kurze Strecke hält sich hart am Zaun der Startbahn West, die beiden längeren Touren machen einen mehr oder weniger großen Bogen um den Flughafen.
Alle Stecken führen über gut ausgebaute Forstpisten, Waldwege und in kurzen Abschnitten auch über Singletrails. Anstiege und Abfahrten sind nicht in nennenswertem Umfang zu erwarten. Dennoch wird ein solides Fahrrad (Mountainbike oder Crosser) mit guten Bremsen und Reifen vorausgesetzt.
Streckenmarkierung erfolgt durch Schilder und Kreidespray.

Der Wald ist Naherholungsgebiet für hunderttausend Menschen und Rückzugsgebiet für zahlreiche Tiere. Es wird dringend um umsichtiges, defensives Fahrverhalten gebeten.

Ansichten der Strecken auf www.alltrails.com. (Das scheint nicht bei allen Browsern zu funktionieren. Alternativ stehen die Strecken weiter oben zum direkten Download als .gpx Dateien zur Verfügung. (Download s. o.))

38 km Rundstrecke

46 km Rundstrecke

68 km Rundstrecke

Allgemeine Bedingungen

Veranstaltungstag: Sonntag, xx. Februar 2021
Start und Ziel: 60528 Frankfurt-Niederrad, Naturfreundehaus am Poloplatz 15, Parken bitte in der Hahnstraße 76.
Startzeit: Alle Touren: 8.00h – 10.00h
Kontrollschluss: 14.00 Uhr, 12.00h letzte Einfahrt in die 68er Schleife ab KP3
Startgeld: FahrerInnen mit Wertungskarte 5,00 Euro
Ohne Wertungskarte 8,00 Euro
Kinder unter 14 Jahre frei.
Nachmeldung: am Start möglich
Infos Gruppenanmeldung: 0172 / 6 91 41 58, Thomas Hahn, info@rsc-edelweiss.de
Versicherung: Jede/r TeilnehmerIn fährt auf eigene Rechnung und Gefahr. Im Wald gilt besondere Rücksicht auf Mensch und Tier.
Bei Veranstaltungen im Rahmen des BDR besteht Helmpflicht.
Rückennummern: Rückennummern sind sichtbar zu tragen.
Startkarte: Wird am Start ausgegeben.
Verpflegung: Heiße und kalte Getränke sowie Snacks, Kuchen, Obst… an den Kontrollstellen. Bitte Trinkflaschen mitbringen.
Auskünfte: 0172 / 6 91 41 58, info@rsc-edelweiss.de
Besonderes: Wir behalten uns vor, die Veranstaltung bei besonders schlechtem Wetter als Orientierungs-CTF, d.h ohne Ausschilderung aber stattdessen in geführten Gruppen bzw. bei individueller Teilnahme mittels GPS-Tracking durchzuführen. Bitte kurzfristige Änderungen auf dieser Website in Erfahrung bringen.

Sternfahrt gem. BDR nicht möglich

36 Gedanken zu „Runde um den Frankfurter Flughafen“

  1. Ich wollte mich anmelden für die runde um den Frankfurter Flughafen (68km), ich brauche die Information für die Anmeldung, Dankeschön und schönen Tag noch.

    1. Hallo Alejandro, als einzelner Starter brauchst du dich nicht voranzumelden. Die Voranmeldung ist für Gruppen und Vereine gedacht.
      Wir freuen uns, wenn du zum Start kommst. Bis dahin wünsche ich dir einen guten Start ins neue Jahr.

    1. Hallo Tobias, es kann mitfahren wer will. Profis wirst du bei so einer CTF eher nicht antreffen. Alle fahren zu ihrem privaten Vergnügen. Es erfolgt auch keine Zeitnahme: jeder fährt innerhalb eines großzügig bemessenen Zeitfensters so schnell er will oder kann. Zu deiner eigenen Sicherheit empfehle ich dir aber dringend einen Helm zu tragen. Und auch, wenn unsere Strecke großenteils unkompliziert zu befahren ist, solltest du über ein Rad mit guten Reifen und Bremsen verfügen. Herzlich Willkommen.

  2. Gibt es einen offiziellen Start oder einen Zeitpunkt, zu dem man in einer größeren Gruppe mitfahren kann?

    Bis Sonntag
    Michael

    1. Lieber Michael, die Strecke wird von vielen Helfern sorgfältig ausgeschildert, sodass jeder Teilnehmer individuell fahren kann. Unser Startfenster geht von 8.00h bis 10.00h. Wenn du rechtzeitig am Start bist, findet sich bestimmt eine Gruppe, der du dich anschließen kannst. Herzlich willkommen!

    1. Hallo Lothar, wir fahren zum großen Teil auf Waldautobahn / wassergebundene Decke (90%). Vor allem während der ersten Kilometer führt die Strecke auch abschnittsweise reizvoll über sog. Singletrails. Von Matsch ist aber bei dem Wetter keine Rede. Es gibt kurze Transferstücke (v.a. durch Walldorf), bei denen wir zwecks Überquerung der Bahn und der A5 um die Benutzung öffentlicher Straßen nicht herumkommen.
      Unabhängig davon empfehlen wir ein Rad mit guten Bremsen und Reifen also einen Crosser oder ein Mountainbike. Beim Trekkingrad sollte man überlegen, fest montierte Schutzbleche zu entfernen, da im Wald die Gefahr besteht, Kleinholz zu sammeln, was der Förster nicht erlaubt 🙂

  3. Das war heute gut. Wetter für Feb i.O. Ausschildrung für mich Klasse und die Betreuung am Start, an den Kontrollstellen und im Ziel vorbildlich ausgezeichnet. An alle großes Lob. Freue mich schon jetzt aufs nächste Jahr.

  4. Ich bin schon öfters alleine rund um den Flughafen gefahren. Eine so tolle Strecke, wie die heutige 46 km-Stecke habe ich nicht gefunden. Somit großes Lob an die Veranstalter. Ein nettes, übersichtliches Saison-Start-Rennen ohne Zeitdruck. Meinem Junior mit 9 Jahren und E-Bike hat es auch ausgezeichnet gefallen!

  5. Die Anreise aus dem Spessart (verbunden mit einem Besuch der Schwiegereltern in Sachsenhausen) hat sich gelohnt. Sehr schöne Strecke, prima ausgeschildert, Verpflegung auch top und die Helfer gut drauf, Orga mit ScanBike ein Traum.
    Das Glück der Tüchtigen hat Euch mit tollem Februarwetter belohnt,

    Ein großes Dankeschön und Grüße

    Michael

    PS: Wieviele Leute sind denn gestartet?

  6. Hello, I’ve got few questions:
    Could you please explain this: Startzeit: Alle Touren: 8.00h – 10.00h – What time will the bikers start actually?
    Is the Tour a competition (a race) or just a trip? If it’s a race, what about start numbers, if it’s a trip, what’s the reason for having time check?
    Thanks in advance for your kind answers. Unfortunately I don’t speak German and I base on google translator. Maybe it’s a source of misunderstanding.
    Cheers!

    1. Hello ZZ,
      „Startzeit“ means, that we’ll keep check-in-counters open from 8 to 10 am. It’s just a trip, nobody will measure the time, you’ll need for your course, but many helpers will wait on checkpoints while cold conditions, to ensure food and drinks for you. That’s why we limit the time window for starters. The course is marked, so you are free to start from 8 to 10 individually, if you want, you’ll find a group. Welcome!

  7. Hallo liebe Leute,

    da ich gerne meine fast dreijährige Tochter mitnehmen möchte, wollte ich wissen, ob ich auch mit einem geschlossenen Anhänger teilnehmen kann.

    Wenn ich keine Antwort mehr erhalte, werde ich mein Glück einfach morgen gegen 10 Uhr versuchen.

    Ich hoffe doch sehr auf eine positive Antwort.

    Liebe Grüße

    Markus

  8. Wieder top organisiert, prima Strecke gut markiert, genug Verpflegung, Helfer gut drauf.
    Und wieder tolles Wetter,

    Danke an alle

    Michael

  9. War wieder super bei Euch!
    Kann die Kritik an der Beschilderung nicht nachvollziehen, wir haben auf der 68er Runde alle Schilder entdeckt!
    Man muss halt konzentriert Ausschau halten;)

    Alles super, bis zum nächsten Jahr, vielen Dank an alle Helfer!

  10. Könnt ihr ein günstiges Hotel in der Nähe empfehlen? Schätze wenn man ansonsten erst um 10:00 Uhr in die 68er Runde startet ist man relativ einsam unterwegs…?

    1. Guten Morgen David, als ortsansässiger übernachte ich nicht regelmäßig in den Hotels hier. Aber nur ein paar hundert Meter vom Start/Ziel gibt es einige einschlägige Hotels, die preiswerte Unterkünfte anbieten. Z.B. in der Colmarer Straße, 60528 Frankfurt.
      Herzlich Willkommen bei unserer CTF
      Thomas

      1. OK, werd schon was finden 😉 Das Hotel in der Colmarer Straße hat mir Google auch schon vorgeschlagen, aber hätte ja sein können, dass jemand einen Geheimtipp hat oder so.

    1. Hallo Torsten, wir gehen fest davon aus, dass unsere Runde um den Flughafen stattfindet. Einige Bäume hat es gelegt, das wird umfahren oder für kurze Klettereinlagen genutzt. Im Augenblick verzichten wir wegen der Wetterlage noch auf Inspektionsfahrten. Aber ab Donnerstag wird alles wieder normal sein…
      Gruß, Thomas

        1. Liebe Katrin, das ist schwer möglich. 50 HelferInnen haben sich ein Wochenende langfristig freigehalten. Ein Gebäude für Start/Ziel gebucht, amtliche Genehmigungen eingeholt…das kann man alles nicht einfach eine Woche nach hinten schieben.
          Aber wir arbeiten dran, dass es am Sonntag noch hinhaut. Daumen drücken!
          Gruß, Thomas

  11. Total schade, dass ihr die CTF absagen müsst, hatte mich auf Sonntag gefreut. Daher an dieser Stelle vielen Dank für die viele Arbeit, die ihr regelmäßig in eure Aktivitäten investiert. Bis zum nächsten Mal.

  12. Schade, dass Ihr absagen müsst, aber ich kann die Entscheidung voll und ganz nachvollziehen. Für Euch ist das sicher auch sehr enttäuschend bei all dem Vorbereitungsaufwand. Daher vielen Dank an alle, die unterstützt haben!

  13. Schade, muss auch ich sagen.
    Hättet ihr nicht die CTF für „Auf eigene Gefahr“-Fahrer, Selbstnavigierer und Selbstversorger stattfinden lassen können?
    Ich werde, wenn es das Wetter zuläßt, die Runde mit enügend Verpflegung und der Strecke auf dem Navi in Angriff nehmen. Mal sehen wer da noch so unterwegs ist 😉

  14. Die Möglichkeit, die Tour auf eigenes Risiko zu fahren, besteht jederzeit. Allerdings wird nichts ausgeschildert sein. Aber du triffst bestimmt jemanden. Mit etwas Glück gibts vor dem Start auch einen Kaffee im Naturfreundehaus…

    1. Ich bin wie immer, von Eschborn kommend, am Raunheimer Waldsee auf die Strecke gekommen. Da hätte ich den Kaffee gerne genommen. Dafür gab es dort eine tiefe, morastige Spur. Hat sich aber bald gebessert. Viel kleines Todholz, ab und zu mal ein umgefallener Baum. Und wäre ich nicht die ganze lange Strecke allein unterwegs gewesen, dann hätte ich die relaxten jungen Hirsche quer ab von Zeppelinheim nie und nimmer gesehen.

      Wind war nie ein Thema, bitte den Meteorologen der euch die Absage eingebrockt hat, teeren und federn ;-(

Schreibe einen Kommentar zu Christian Klippel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.